Willkommen

Die Stadt Regensburg liegt im östlichen Teil Bayerns und ist Hauptstadt der Oberpfalz. Hier findet sich aber auch der Regierungssitz der Oberpfalz. Regensburg ist die viertgrößte Stadt im Bundesland Bayern und hat über 135000 Einwohner. Auf über 80 Quadratkilometern dehnt sich das Stadtgebiet aus.

Regensburg hat geografisch eine sehr schöne Lage an Donau, Regen und Naab. Hier treffen Bayerischer Wald und Fränkische Jura auf die Donauebene und das bayerische Hügelland, was den Reiz dieser Landschaft ausmacht.

Regensburg hat eine sehr alte Geschichte, denn schon die Römer siedelten eine Legion hier an. Doch auch steinzeitliche Ansiedlungen lassen sich hier nachweisen, was nur logisch ist, siedelte doch auch der Steinzeitmensch gerne in der Nähe von Wasserläufen mit Nahrungsgewinnungspotential.

Ausgrabungen legten Funde frei, die auf keltische Siedler deuteten, was vor allem die Grabbeigaben unterstrichen.

Im 1. Jahrhundert siedelten sich dann die Römer hier an, denn die Wasserläufe waren strategisch wichtige Punkte in der Landschaft. Schnell wurde der Ort befestigt zur besseren Sicherung.

Regensburg ist auch eines der ältesten Bistümer Deutschlands und das Kloster Sankt Emmeram ist wohl fast jedem geläufig. Dies beziehen Sachverständige in ihren Wertermittlungen und Gutachten in ihren Immobilienbewertungen mit ein.

Im Mittelalter war Regensburg eine wirtschaftlich sehr erfolgreiche Stadt, die Handel bis Italien, Frankreich und Russland trieb.

Die Stadt bietet bauwerklich schöne Besonderheiten, sei es der Dom oder das Regensburger Rathaus oder andere auch mittelalterliche Bauten.

Im Zweiten Weltkrieg litt auch Regensburg unter den Bombenangriffen der Alliierten, denn die Messerschmitt-Flugzeugwerke waren hier angesiedelt und lieferten Kriegsflugzeuge.

Bereits zu diesem Zeitpunkt hatte Regensburg eine Einwohnerschaft, die die Hundertausender Marke überschritt und damit zur Großstadt avancierte.

Regensburg unterhält bereits seit Jahrzehnten zahlreiche Städtepartnerschaften in aller Welt, darunter die USA und seit einigen Jahren auch China.

Seit 2006 gehört übrigens die wunderschöne Altstadt Regensburgs mit über 900 denkmalgeschützten Bauwerken zum UNESCO-Welterbe, ein Besuch dorthin lohnt sich also allemal.

Mehrere Theater sorgen in Regensburg nicht nur für die Einwohner für kulturelle Unterhaltung sondern auch für die zahlreichen Besucher und Besucherinnen der schönen Stadt am Regen.

Diese können ihren Kulturerlebnishunger auch in den vielfältigen Museen vor Ort stillen, zum Beispiel im Historischen Museum, was auch Sachverständige zu schätzen wissen.

Einen Besuch wert ist auch die Volkssternwarte Regensburg, die eine der ältesten in Deutschland ist.

Musikalisch gibt es in Regensburg ebenfalls eine weite Palette – doch international bekannt sind auf jeden Fall die Regensburger Domspatzen.

Bautechnisch interessant nicht nur für Sachverständigenbüros sind die vielen Bauten der Gotik und des Rokoko. Natürlich ist auch romanischer Baustil zu finden und nicht zu vergessen die Gebäude aus der Barockzeit.

Mehrere Parks bilden einen grünen Gürtel um die Stadt und bieten den Erholungssuchenden Orte der Entspannung.

Wirtschaftlich namhafte Unternehmen haben sich in Regensburg angesiedelt und können wegen der verkehrstechnisch sehr gut aufgestellten Wege problemlos Transport in alle Himmelsrichtungen über Straße, Schiene oder Binnenschifffahrt durchführen.